5. Dezember 2019 / Allgemeines

Besondere Leistungen bei der Mathematikolympiade

Albertus-Magnus-Gymnasium

Anzeige

Mit Freude konnte der Schulleiter des Albertus-Magnus-Gymnasiums Dr. Juri Rolf kürzlich vier Schülerinnen und Schülern seiner Schule zu einem besonders guten Abschneiden bei der diesjährigen Mathematik-Olympiade gratulieren.

Marina Markmeier, Philipp Hachmann, Jonah Ziebach und Jonathan Rempel hatten sich mit vier weiteren Schülerinnen und Schülern von insgesamt 27 TeilnehmerInnen am AMG für die Regionalrunde der Mathematik-Olympiade qualifiziert. Am 15. November 2019 waren sie am Maria-Sybilla-Merian-Gymnasium in Telgte zum mathematischen Knobeln in der zweiten Wettbewerbsrunde angetreten.

Hier sprang für Marina Markmeier ein 3. Platz in der Jahrgangsstufe 5, für Philipp Hachmann ein 2. Platz in der Jahrgangsstufe 6, für Jonah Ziebach ein 2. Platz in der Jahrgangsstufe 8 und für Jonathan Rempel ein 3. Platz in der Jahrgangsstufe 9 heraus.

Sowohl Dr. Rolf als Schulleiter als auch die Fachschaft Mathematik am AMG freuen sich sehr über die guten Leistungen ebenso wie über das freiwillige Engagement aller SchülerInnen, die an der Mathematikolympiade teilgenommen haben.

Meistgelesene Artikel

Absage der 800-Jahr-Feier in Beckum
Lokales

Fehlkalkulationen im Haushaltsplan

weiterlesen...
Der RUMMELskedi bringt historischen Flair zu Beckums 800-Jahr-Feier
Lokales

Jahrmarkt der FILOUmenalen historischen Superlative

weiterlesen...
Schwerer Verkehrsunfall in Beckum
Polizeimeldung

Zusammenstoß im Gegenverkehr fordert Verletzte

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...