30. November 2022 / Polizeimeldung

Fahndungserfolg nach Raubüberfall - mutmaßlicher Täter in U-Haft

Polizeimeldung

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster und der Polizei Warendorf:

Nach einem Raubüberfall (18.11.2022, 03.59 Uhr) in Beckum-Neubeckum, sitzt ein Tatverdächtiger seit Mittwoch (30.11.2022) in Untersuchungshaft. Ein zunächst unbekannter Mann hatte am 18.11.2022 eine Spielhalle in Neubeckum betreten, die Angestellte mit einem Messer bedroht und Herausgabe von Bargeld gefordert - anschließend flüchtete er. Nach intensiven polizeilichen Ermittlungen und eines Zeugenhinweises, fiel ein 20-jähriger Neubeckumer in den Fokus der Beamten.

Bei einer, durch das Amtsgericht Münster angeordneten Durchsuchung, wurden Beweismittel gefunden, die den Tatverdacht erhärteten.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münster wurde der 20-Jährige am Mittwoch (30.11.2022) beim Amtsgericht in Beckum vorgeführt - das Ergebnis: Ein Untersuchungshaftbefehl.

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Einbruch in eine Bäckerei
Polizeimeldung

Neubeckumer Straße in Beckum

weiterlesen...
Mobile Wache im Bereich Beckum
Polizeimeldung

Bürgersprechstunden

weiterlesen...
Einbruch in Wohnhaus
Polizeimeldung

Elisabeth-Wibbelt-Straße in Beckum

weiterlesen...