29. Oktober 2019 / Allgemeines

Verlängerung des Fuß- und Radwegs am Lippweg

Ausschuss für Stadtentwicklung und Demografie

Anzeige

Bereits vor einiger Zeit, wurde beantragt, die Stadt Beckum möge einen Rad- und Fußweg von der Pflaumenallee bis zum Bestand Höhe Dünninghausen 35 bauen.

Eine Verlängerung des Fuß- und Radwegs am Lippweg über den Anknüpfungspunkt an der Pflaumenallee wurde in der Vergangenheit im Vergleich zu anderen verkehrlichen Bauprojekten allerdings als nicht vordringlich eingestuft. Begründet wurde dies bisher unter anderem mit der prognostizierten Entlastung des Lippwegs durch den Bau der Bundesstraße 58.

Ebenfalls beantragte die SPD im August 2019 einen durchgängigen Radweg am Lippweg von der Anbindung an die Bundesstraße 58 in Richtung Diestedde bis zur Bushaltestelle Mersmann in Richtung Innenstadt zu errichten. 

>> Die Mitglieder des Fachausschusses entschieden heute einstimmig, die Verwaltung der Stadt Beckum die Verlängerung des Fuß- und Radwegs entlang des Lippwegs von der Pflaumenallee in östliche Richtung bis Dünninghausen 35 prüfen zu lassen und zu priorisieren.

>> Der Antrag der SPD auf Errichtung eines durchgängigen Radweges oder Bürgerradweges am Lippweg von der Anbindung an die Bundesstraße 58 in Richtung Diestedde bis zur Bushaltestelle Mersmann in Richtung Innenstadt wurde einstimmig durch die Kommunalpolitiker beschlossen.

Weitere Informationen findest du unter den entsprechenden Tagesordnungspunkten im Online Ratsinformationssystem der Stadt Beckum.

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...