20. März 2020 / Allgemeines

Sparkasse Beckum-Wadersloh weist auf Betrugsmaschen hin

Sparkasse Beckum-Wadersloh

Anzeige

Die Sparkasse Beckum-Wadersloh warnt vor Betrugsmaschen rund um die Corona-Pandemie.

Derzeit versuchen Kriminelle, die Sondersituation skrupellos für ihre Tricks zu nutzen. Zum Beispiel werden Ratgeberbroschüren über die Corona-Pandemie zu horrenden Preisen an der Tür verkauft. Es kursiert eine neue Form des Enkeltricks.

Vereinzelt versuchen Kriminelle unter dem Vorwand, den Lebensmitteleinkauf zu übernehmen, Gutgläubige um ihre Girokarte zu bringen.

Der Rat der Sparkasse:

  • Telefonate mit unbekannten Personen abwehren - keine Zusagen geben. Vertrauenswürdige Personen zu Rate ziehen.
  • Hilfe von Unbekannten mit gesundem Menschenverstand und gesundem Misstrauen überprüfen.
  • Geldforderungen von Unbekannten kritisch in Frage stellen

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...