25. September 2017 / Allgemeines

Privates Engagement wird belohnt: Mit dem Verfügungsfonds innovative Projekte starten

Projekte für die Innenstadt Beckums gesondert gefördert

Privates Engagement wird belohnt: Mit dem Verfügungsfonds innovative Projekte starten

Ab sofort werden private Ideen und Projekte für die Innenstadt Beckums gesondert gefördert. Der „Verfügungsfonds Innenstadt Beckum“ unterstützt Privatpersonen und Geschäftsleute, Immobilieneigentümer(innen) oder Vereine finanziell, wenn sie ein Projekt planen, das die Innenstadt belebt, das Stadtbild aufwertet oder das Image auffrischt.

Alle, die eine tolle Idee für das Fördergebiet Markt, Kirchplatz, Nordstraße (bis Sternstraße), Hühlstraße (bis Pulort), Oststraße und Weststraße (bis Westwall) haben, können das Fördergeld beantragen. Der Fördersatz liegt in der Regel bei 50 Prozent und bis zu 6.000 Euro. Die öffentlichen Mittel für den Verfügungsfonds stellen der Bund, das Land Nordrhein-Westfalen und die Stadt Beckum bereit. Die andere Hälfte muss privat finanziert werden.

Ein Auswahlgremium berät über die Projektanträge und entscheidet über die Förderung. Es besteht aus Mitgliedern der City-Initiative Beckum (ehemals Gewerbeverein Beckum), der Immobilien- und Standortgemeinschaft „Wir von der Oststraße“, dem Hotelier- und Wirteverein für ein gastfreundliches Beckum sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Fachdienstes Stadtplanung und Wirtschaftsförderung der Stadt Beckum. Auf innovative Projekte und Ideen freut sich Helena Wala, Fachdienst Stadtplanung und Wirtschaftsförderung, 02521 29-161, wala@beckum.de.

__

Foto: Das Auswahlgremium hat jetzt zum ersten Mal getagt: (v.l.n.r.) Helena Wala (Stadt Beckum), Gabriele Pröpsting (ISG Oststraße), Klaus Rusche (City Initiative Beckum), Henrike Unruh (Stadt Beckum), Bernd Stichling (Hotelier- und Wirteverein) und Uwe Denkert (Stadt Beckum). 

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...