20. September 2019 / Allgemeines

Pressemitteilung der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands

kfd

Anzeige

„Frauen, worauf wartet ihr?“ heißt das Motto der kfd, der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland in der Aktionswoche vom 23. bis 29. September 2019.
Das Leitungsteam der kfd-Beckum hat sich getroffen und unterstützt diese bundesweite Aktion hier vor Ort. Die Frauen warten nicht, sondern sind stolz über den Meilenstein in der Geschichte der kfd. Einstimmig hat sich die Bundesversammlung im Juni für den Zugang von Frauen zu allen Diensten und Ämtern in der Kirche ausgesprochen.

Am Dienstag, 24. September 2019 soll in der Gemeinschaftsmesse, um 19:00 Uhr in der St. Stephanuskirche, in das Thema eingeführt werden und die ersten Unterschriftenlisten verteilt werden. Die Frauen sagen mit ihrer Unterschrift JA zur geschlechtergerechten Kirche. Frauen und Männer können Unterschriften sammeln für den Zugang von Frauen zu allen Diensten und Ämtern. Eine Stellwand in der Kirche erläutert die Aktion.

Am Samstag, 28. September 2019, um 18:00 Uhr, wird zu diesem Thema ein Gottesdienst gestaltet. Das Purpurkreuz steht dann im Mittelpunkt. Als Statussymbol war diese Farbe nur den Purpurträgern vorbehalten und wurde später „lila Latzhose“ die Farbe der Frauenemanzipation. Unzufrieden, dass Frauen der Zugang zu Weiheämtern verwehrt bleibt, fordert die kfd die Öffnung des Diakonats und Priesteramts für Frauen und dass Kirche Geschlechtergerechtigkeit vorleben muss und mehr Frauen in Leitungspositionen gehören.

Am 25. September 2019 ab 18:00 Uhr gibt es in der Küche der VHS Antoniusschule zum Thema „Das Essen steht im fairen Kochbuch, Schatz“ fairen Kochgenuss und Küchengespräche mit Kirsten Duwenbeck und Marion Matuszek.
Anmeldungen bei der Volkhochschule Beckum 02521 29707, Lebensmittelpauschale beträgt circa 10 Euro.

Am 6. Oktober 2019 beim Tag der Vereine wird die kfd-Beckum mit einem Stand vertreten sein und dort die Unterschriftenlisten auslegen.

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...