20. Juli 2017 / Allgemeines

Online-Anregungen zu Wirtschaftswegen noch bis Ende Juli

Welche Wege werden besonders häufig genutzt?

Online-Anregungen zu Wirtschaftswegen noch bis Ende Juli

Wer nutzt die vorhandenen Wirtschaftswege? Welche Wege werden besonders häufig genutzt? 3 Workshops mit zahlreichen interessierten Beckumerinnen und Beckumern zu unterschiedlichen örtlichen Bereichen haben dazu bereits stattgefunden.

Auf der Online-Plattform www.wirtschaftswegekonzept.de haben noch bis Ende Juli alle Einwohnerinnen und Einwohner die Möglichkeit, weitere Anregungen oder Stellungnahmen zu den vorhandenen Wirtschaftswegen abzugeben. Im August sollen diese dann ausgewertet und in ein Wirtschaftswegekonzept eingepflegt werden.

Im Vorfeld hatte die Ge-Komm GmbH aus Melle die Wirtschaftswege befahren und so deren Ist-Zustand erfasst. Diese Daten dienen als Diskussionsgrundlage. Für das Onlineportal ist eine einmalige Registrierung erforderlich. In einer Karte ist der aktuelle Stand abzulesen. Über ein Kontaktformular können Anregungen eingestellt werden. Dabei ist es hilfreich, zur besseren Orientierung auf die Wegenummern aus der Karte zurückzugreifen.

Im September sind weitere 3 Workshops für Beckum-Süd, Neubeckum/Vellern und Beckum-Ost geplant, die sich dann den angestrebten Veränderungen widmen sollen. Darauf weist die Stadt Beckum zu gegebener Zeit gesondert hin.

Das Planungsprojekt wird zu 75 Prozent mit Mitteln aus dem europäischen Landwirtschaftsfond zur Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) finanziert.

__

Portal: www.wirtschaftswegekonzept.de

mehr zum Fonds: Klicke hier.

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...