23. Dezember 2019 / Allgemeines

Noch Restkarten für Neujahrskonzert

„Blau liegt Wien an der Donau“

Anzeige

Unter dem Motto „Blau liegt Wien an der Donau“ begrüßen die Bergischen Symphoniker unter Leitung von Gregor Rot bei ihrem Neujahrskonzert am 1. Januar um 17 Uhr in der Aula des Berufskollegs das neue Jahr. Im Vordergrund stehen Melodien bekannter Komponisten wie Johann Strauss junior, Josef Strauss und Franz Lehár. Solistin ist die charmante Sopranistin Katharina Ruckgaber.

Für diesen stimmungsvollen Start ins neue Jahr gibt es noch Karten an der Abendkasse für 30 Euro. Einlass ist um 16 Uhr. Nicht abgeholte reservierte Karten gehen ab 16:30 Uhr in den Verkauf.

 

 

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...