28. Januar 2019 / Allgemeines

„Land der Söhne“ von Milena Moser

Buchtipp der Woche

Anzeige

„Land der Söhne“ von Milena Moser

Was als unterhaltsamer Familienroman beginnt, entwickelt sich mit subtilen Ahnungen immer mehr zu einem fesselnden Familiendrama.
Papa Gio reist mit seiner 11-jährigen Tochter Sofia zurück in seine Heimat New Mexiko, zur Beerdigung seines Vaters Luigi. Dort ist Gio in einer Hippiekommune aufgewachsen, nachdem seine Mutter ihn dort abgegeben hat um sich selbst zu verwirklichen. Und so reist Gio auch in Gedanken zurück, in seine eigene Kindheit und Jugend und auch in die seines Vaters. Auch Luigi ist ohne Mutter aufgewachsen, in einer Outdoor-Schule für Jungen.

Die Geschichte erzählt, wie sich Kindheiten und Schicksale innerhalb einer Familie wiederholen können, von der Macht der Eltern über ihre Kinder und von der bedingungslosen Liebe der Söhne und Töchter zu ihren Eltern.

Eine tolle Geschichte, zart und mit viel Einfühlungsvermögen erzählt.

ISBN: 978-3-312-01093-6

Preis: 24,00 €

Dieser tolle Buchtipp der Woche kommt von unserem Partner Buchhandlung Margret Holota.

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...