12. Mai 2020 / Allgemeines

Keine Pütt-Tage 2020

Sind Alternativen möglich?

Veranstaltungen haben eine wichtige Funktion im sozialen Miteinander der Menschen. Zugleich sind sie ein erheblicher Wirtschaftsfaktor, auch über den eigentlichen Sektor hinaus. Als gesicherte Erkenntnis gilt es, dass Großveranstaltungen bei der Infektionsdynamik des Corona-Virus eine große Rolle spielen. Mit dieser Begründung haben die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder mit ihren Beschlüssen vom 15.04.2020 und 30.04.2020 festgelegt, bis zum 31.08.2020 alle Großveranstaltungen zu untersagen.

Zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus sind in der seit dem 04. Mai 2020 gültigen Fassung Stadt-, Dorf- und Straßenfeste ausdrücklich als Großveranstaltungen definiert. Die Pütt-Tage mit ihren geschätzt durchschnittlich 15.000 Besucherinnen und Besuchern sollen vom 04. September bis 06. September 2020 stattfinden. Sie würden also 4 Tage nach Ablauf des vorläufig festgelegten Zeitraums beginnen, in welchem keine Großveranstaltungen stattfinden sollen.

Die Pütt-Tage erfordern einen erheblichen Vorlauf bei der Vorbereitung. Es sind viele Unternehmen, Vereine, Sponsoren und Werbepartnerinnen und Werbepartner eingebunden. Daneben richten sich die Gewerbetreibenden auf einen verkaufsoffenen Sonntag ein. Außerdem wird ein Programmheft veröffentlicht, mit dem nicht nur für die Veranstaltung geworben, sondern auch über die Werbepartnerinnen und Werbepartner ein attraktives Gewinnspiel organisiert wird. Die Akquise der Anzeigen und der Werbepartnerinnen und Werbepartner beginnt spätestens Anfang Juni, um eine rechtzeitige Fertigstellung des Programmheftes sicherstellen zu können.

Die Verantwortlichen beschlossen heute einstimmig schweren Herzens, die Pütt-Tage 2020, so wie wir sie kennen und lieben, abzusagen!

Vor dem Hintergrund der gesundheitlichen Fürsorgepflicht, der fehlenden Planungssicherheit und der Verantwortung der Stadt Beckum in Zusammenhang mit Veranstaltungen, war es für die Kommunalpolitiker heute die richtige Entscheidung.

Des Weiteren beschlossen die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses, dass eine vertretbare Alternative gemeinsam mit dem Beirat des Stadtmarketings der Stadt Beckum zu erarbeiten.

Meistgelesene Artikel

Absage der 800-Jahr-Feier in Beckum
Lokales

Fehlkalkulationen im Haushaltsplan

weiterlesen...
Der RUMMELskedi bringt historischen Flair zu Beckums 800-Jahr-Feier
Lokales

Jahrmarkt der FILOUmenalen historischen Superlative

weiterlesen...
Beckums großes Jubiläumswochenende
Lokales

800 Jahre Beckum und 41. Westfälischer Hansetag

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...