21. März 2018 / Allgemeines

Führerschein nach Verkehrsunfall mit Sachschaden sichergestellt

Polizeimeldung

Führerschein nach Verkehrsunfall mit Sachschaden sichergestellt

Am Dienstag, kam es gegen 18.00 Uhr, auf dem Bahnhofsplatz in Beckum zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 47-jähriger Autofahrer aus Hamm hatte dort seinen Pkw geparkt. Als er mit dem Fahrzeug rückwärts aus der Parklücke fuhr, stieß er gegen einen stehenden Bus.

Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte Alkoholgeruch in der Atemluft des Autofahrers fest. Der von dem 47-Jährigen durchgeführte Atemalkoholtest verlief positiv. Daraufhin ließen die Einsatzkräfte dem Mann eine Blutprobe entnehmen und stellten seinen Führerschein sicher.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...