2. April 2020 / Allgemeines

Endausbau der Tönne-Arnsberg-Straße

Pflaumenallee-Ost

Anzeige

Im Baugebiet Pflaumenallee-Ost hat der Endausbau der Tönne-Arnsberg-Straße am Dienstag, den 31. März 2020 begonnen. Während der Bauarbeiten ist die Straße gesperrt, die Grundstücke bleiben erreichbar.

Mit den Arbeiten wurde die Firma Rottmann GmbH aus Beckum beauftragt. Zunächst wird die Baustraße gefräst und die Baumpflanzbeete hergestellt. Anschließend werden die Gehwege, Parkplatzflächen und Zufahrten zu den Grundstücken gepflastert. Darauf folgt die Asphaltierung der Fahrbahn.

Während der Bauarbeiten ist die Straße gesperrt, die Zufahrtsmöglichkeiten zu den Grundstücken bleiben weitestgehend bestehen. Der Endausbau der Menni-Rosendahl-Straße wird sich anschließen. Die geplante Fertigstellung für beide Straßen ist Oktober 2020.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...