4. Dezember 2019 / Allgemeines

Die Energieversorgung Beckum unterstützt den Nikolaus

Kinder freuen sich auf 700 Schokoladen-Nikoläuse

Anzeige

Seit vielen Jahren organisiert der Heimat- und Geschichtsverein Beckum am Vorabend des 6. Dezembers, einen Nikolausumzug in Beckum.

Am Donnerstag, den 5. Dezember 2019 fährt der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht und den beiden hübschen Engelchen in einer von Pferden gezogenen Kutsche zum Marktplatz. Dort wird der Nikolaus auf dem Weihnachtsmarkt zu den Kindern sprechen. Damit die vielen Kinder auch eine kleine Überraschung bekommen, werden seit einigen Jahren Schokoladen-Nikoläuse verteilt. Gesponsert werden die 700 Nikoläuse von der Energieversorgung Beckum. Der Heimatverein bestellt diese besonderen Schokoladen- Nikoläuse in Österreich.

Der Heimatverein engagiert sich seit vielen Jahren für den Umzug und verpackt in diesen Tagen zusammen mit vielen Ehrenamtlichen die Süßigkeiten und einen Flyer mit der Nikolaus-Geschichte für die Kinder. Heike Klapper, in deren Wohnzimmer findet diese Aktion immer statt, versorgt die Helfer mit Kaffee und Weihnachtsgebäck. Und die engagierten Ehrenamtlichen helfen dem Nikolaus und dem Knecht Ruprecht auch am Donnerstagabend beim Verteilen der süßen Leckereien an die Kinder auf dem Marktplatz in Beckum.

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...