23. Juli 2020 / Allgemeines

Coronavirus: Zahl der akuten Fälle bleibt stabil

Meldung des Kreis Warendorfs

Es folgt eine Meldung des Kreis Warendorfs:

Kaum Veränderungen der Corona-Zahlen meldet der Kreis Warendorf am Donnerstag (23. Juli). Eine weitere Person hat sich mit dem Virus infiziert, eine andere Person hat die Infektion überwunden. Somit gibt es unverändert 19 akute Fälle. Seit März haben sich 855 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Hiervon sind 816 Menschen wieder gesund. Bislang 20 Personen sind in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Die ermittelte Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner liegt bei 3,2.

Die aktuellen Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Überblick:

  • Ahlen: 124 gemeldete Infektionsfälle, davon 105 Gesundete, 10 Verstorbene, 9 akut Infizierte
  • Beckum: 81 Infektionen, davon 77 Gesundete, 1 Verstorbener, 3 akut Infizierte
  • Beelen: 22 Infektionen, davon 22 Gesundete
  • Drensteinfurt: 42 Infektionen, davon 40 Gesundete, 2 Verstorbene
  • Ennigerloh: 57 Infektionen, davon 55 Gesundete, 2 akut Infizierte
  • Everswinkel: 34 Infektionen, davon 33 Gesundete, 1 akut Infizierter
  • Oelde: 260 Infektionen, davon 254 Gesundete, 5 Verstorbene, 1 akut Infizierter
  • Ostbevern: 11 Infektionen, davon 10 Gesundete, 1 Verstorbener
  • Sassenberg: 32 Infektionen, davon 32 Gesundete
  • Sendenhorst: 40 Infektionen, davon 40 Gesundete
  • Telgte: 42 Infektionen, davon 42 Gesundete
  • Wadersloh: 41 Infektionen, davon 38 Gesundete, 3 akut Infizierte
  • Warendorf: 69 Infektionen, davon 68 Gesundete, 1 Verstorbener

Weitere Informationen findest du unter www.kreis-warendorf.de

 

Meistgelesene Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Toilettenpapier in der Corona-Krise
Allgemeines

St. Elisabeth-Hospital Beckum informiert

weiterlesen...
Sicher ins nächste Schuljahr
Allgemeines

Corona-Richtlinien

weiterlesen...
„Chance Amazon“ genutzt
Allgemeines

Meldung des Kreis Warendorf

weiterlesen...