14. Mai 2017 / Allgemeines

Beckumer Spitzen: Thomas Schreckenberger „Ene, mene, muh – wem traust Du?“ am 18. Mai

Thomas Schreckenberger ist ein Satiriker und Parodist

Beckumer Spitzen: Thomas Schreckenberger „Ene, mene, muh – wem traust Du?“ am 18. Mai

Mit Thomas Schreckenberger betritt ein glänzender Satiriker und Parodist am 18. Mai um 20 Uhr die Bühne des Stadttheaters Beckum.

Der mit zahlreichen Kabarettpreisen,  gerade erst mit der Tuttlinger Krähe, ausgezeichnete Heidelberger nimmt das Publikum mit geschliffenen Texten, teils absurd witzigen Pointen und herrlich komischen Parodien mit auf eine Reise durch den Wahnsinn der Politik und des Alltags. Misstrauen ist angesagt in Zeiten, in denen der amerikanische Geheimdienst Dinge über uns weiß, die früher nur die neugierige Nachbarin wusste. Selbst im Internet kann man nichts mehr verschleiern – kaum suchen wir nach der Adresse eines Baumarktes in unserer Nähe, schon empfiehlt uns Amazon den Kauf von „Shades of grey“.Thomas Schreckenberger bringt Licht ins Dunkel auf der verzweifelten Suche nach irgendjemandem, dem man noch trauen kann.

 

Quelle

 


 

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...