28. Januar 2018 / Allgemeines

Autorenlesung in der Stadtbücherei Neubeckum: Elbschmerz

Nicole Wollschlaeger liest aus ihrem Krimi

Autorenlesung in der Stadtbücherei Neubeckum: Elbschmerz

Am Montag, den 19. Februar lädt der Förderverein der Stadtbücherei Neubeckum e.V. um 19:30 Uhr zu einer spannenden Autorenlesung ein.

Nicole Wollschlaeger liest aus ihrem neuesten Krimi „Elbschmerz“.

Zum Buch:

Kommissar Phillip Goldberg verdonnert seine beiden Kollegen Hauke Thomson und Peter Brandt zu einem Yoga-Kurs im neu gegründeten Ayurveda-Zentrum Namasté.

Die gewünschte Entspannung stellt sich allerdings nicht ein, denn als eine Patientin spurlos aus dem Zentrum verschwindet, befinden sich die drei unversehens mitten in ihrem nächsten Fall. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf eine rätselhafte Nachricht: eine Krähe aus Schnee.

Spätestens als auch das Ehepaar Huber unauffindbar ist, glaubt Goldberg nicht mehr an eine harmlose Erklärung. Nach und nach geraten die Beamten in eine Geschichte, die weit bis in die Vergangenheit zurückreicht und unaufhaltsam auf ihr tragisches Ende zusteuert.

 

Bildquelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie