26. September 2018 / Allgemeines

Auslaufender Kraftstoff auf der Autobahn

Meldung der Feuerwehr Beckum

Auslaufender Kraftstoff auf der Autobahn

Meldung der Feuerwehr Beckum:

„Am heutigen Mittwoch, den 26. September rückte die Feuerwehr Beckum zum Einsatzstichwort „Auslaufende Betriebsstoffe aus LKW“ auf die Bundesautobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover aus.

Durch ein auf der Fahrbahn liegendes Karosserieteil wurde der Tank eines Sattelzuges so beschädigt, das ein etwa zehn Zentimeter langer Riss am Kraftstofftank entstand.
Durch diese Beschädigung traten große Massen an Betriebsstoffen aus dem vollgetankten Fahrzeug aus.

Der Fahrer des Lastkraftwagens bemerkte den Umstand schnell und alarmierte umgehend die Feuerwehr.
Diese rückte mit neun Fahrzeugen auf die Autobahn aus.

Hier wurde zunächst die Fahrbahn gegen den fließenden Verkehr abgesichert, um ein sicheres Arbeiten der Einsatzkräfte zu gewährleisten. Im weiteren Verlauf wurde der auslaufende Kraftstoff aufgefangen und in entsprechende Gefäße umgepumpt. Des Weiteren wurde das Leck verschlossen und der bereits ausgelaufende Kraftstoff abgebunden.

Für die gesamte Dauer des Einsatzes war nur eine Fahrspur befahrbar.“

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie