15. Januar 2018 / Allgemeines

Schnelleres Internet- Dank der Telekom

Rund 12 400 Beckumer Haushalte können jetzt schneller im Internet surfen.

Schnelleres Internet- Dank der Telekom

Rund 12 400 Beckumer Haushalte können jetzt schneller im Internet surfen, dank des Glasfaserausbaus der Telekom für den Vorwahlbereich 02521. Neubeckum ist als nächstes dran.

Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s), garantiert werden 50 MBit/s für jeden Endkunden. Dafür hat die Telekom Glasfaser verlegt und 57 Multifunktionsgehäuse aufgestellt, die überall in der Stadt verteilt sind. Der Ausbau beruht auf der sogenannten Vectoring-Technik. Von den Verteilern erfolgt der Datenverkehr auf den vorhandenen Kupferadern mit verbesserter elektronischer Übertragung.

„Ich freue mich, dass die Telekom den Glasfaserausbau fristgerecht durchgeführt hat”, meinte Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann beim symbolischen Drücken des Startknopfs. „Hohes Tempo im Internet ist ein Standortvorteil, für die gesamte Stadt, aber auch für jede einzelne Immobilie”, so Strothmann weiter.

Gregor Vos, Regionalmanager der Telekom, erklärte: „In kürzester Zeit sind jetzt Videos aufgerufen, Bankgeschäfte erledigt oder Urlaube gebucht. Wer die schnellen Internetanschlüsse nutzen möchte, kann sie ab sofort online, telefonisch oder im Fachhandelt buchen.” Den Kundinnen und Kunden empfiehlt Vos die Beratung vor Ort, um sicherzustellen, dass mit den in den Haushalten vorhandenen Geräten alles richtig läuft. 

 

Um das schnellere Internet nutzen zu können, einfach online unter www.telekom.de/breitbandausbau-deutschland oder im Telekom Shop Beckum die Internetanschlüsse buchen.

 

Im 3. Quartal 2018 soll auch Neubeckum bzw. die Vorwahl 02525 fertig gestellt werden.

 

Zum Foto: Drückten gemeinsam den Startknopf für schnelleres Internet in Beckum: v.l. Gregor Vos, Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann, Uwe Denkert (Stadt Beckum), Bianca Voss und Marcus Graf.

 

 

Quelle

 

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...