25. Mai 2018 / Allgemeines

Raub auf Tankstelle an der Ennigerloher Straße

Polizeimeldung

Raub auf Tankstelle an der Ennigerloher Straße

Neubeckum - Ennigerloher Straße: Raub auf Tankstelle

Ein bislang unbekannter Täter betrat am Donnerstag, 24.05.2018, gegen 22.28 Uhr, die Tankstelle an der Ennigerloher Straße in Neubeckum. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte der maskierte Mann die Mitarbeiterin auf, ihm Bargeld und Zigaretten in einer weißen Plastiktüte auszuhändigen. Mit der Beute verließ der Täter die Tankstelle und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden. Etwa 180 bis 185 Zentimeter groß und schlank, er war bekleidet mit einer schwarzen Jacke, langer Hose, Basecap und hatte sein Gesicht mit einem weißen Tuch mit schwarzem Aufdruck verdeckt. Er sprach mit einem nicht näher zu beschreibenden Akzent oder Dialekt.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei bleiben erfolglos. Zur Höhe der Beute können zurzeit keine Angaben gemacht werden.

Wem sind am Abend im Bereich der Tankstelle eine oder mehrere verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache Beckum unter der Telefonnummer 02521-9110 oder der E-Mail poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

 

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...