11. Juni 2018 / Allgemeines

Polizeimeldungen vom Wochenende

Polizeimeldung

Polizeimeldungen vom Wochenende

Beckum-Neubeckum. Jugendlicher schlug Scheibe einer Schule ein

Am Samstag, informierte eine 29-Jährige gegen 20.20 Uhr, die Polizei über eine Sachbeschädigung durch Jugendliche an einer Schule an der Gustav-Moll-Straße in Neubeckum.
Die sich in der Nähe aufgehaltene Zeugin folgte der Gruppe und traf diese im Bereich der Hauptstraße an. Hier versorgten Rettungskräfte einen 16-Jährigen. Dieser steht im Verdacht zuvor in einen Klassenraum durch ein auf Kipp stehendes Fenster eingedrungen zu sein. Als der Beckumer das Gebäude verlassen habe, habe er sich an einer Schraube verletzt. Vermutlich aus Wut darüber, soll er die Scheibe eingeschlagen haben. Da der Tatverdächtige stark blutete, informierten seine Bekannten den Rettungsdienst. Dieser brachten den Jugendlichen zur weiteren ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen den 16-Jährigen ein.

Beckum-Neubeckum. Fahrzeugteile nach Verkehrsunfallflucht aufgefunden

Zwischen Samstagabend und Sonntag ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht an der Kaiser-Wilhelm-Straße in Neubeckum.
Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr gegen einen grünen Opel Corsa, der am Fahrbahnrand stand und beschädigte diesen. Aufgrund eines lauten Knalls gegen 3.00 Uhr schaute ein Anwohner auf der Straße nach. Hierbei entdeckte der 38-Jährige den Schaden sowie mehrere Fahrzeugteile, die er mitnahm und später der Polizei aushändigte.
Hinweise nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Beckum. Einbruch in zwei Werkstätten

Unbekannte Personen brachen in der Nacht zu Sonntag in zwei Kraftfahrzeugwerkstätten in Beckum ein.
In einem Fall konnte die Tatzeit auf Samstag, 9.6.2018, 22.50 Uhr bis 10.06.2018, 00.20 Uhr, eingegrenzt werden. Hier gingen der oder die Täter einen Nebenraum des Gebäudes an der Straße Auf dem Tigge an.
In dem zweiten Fall an der Vorhelmer Straße erstreckt sich der Tatzeitraum von Samstagabend bis Sonntagmittag.
Unklar ist, ob der oder die Einbrecher in beiden Fällen etwas stahlen. Hinweise nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...