28. Februar 2020 / Allgemeines

Ostwall teilweise gesperrt

Meldung der Stadt Beckum

Anzeige

Am Montag, 2. März, wird der Ostwall zwischen Nordstraße und Wilhelmstraße gesperrt. Der Grund hierfür ist die Reparatur eines defekten Elektrokabels, das die Innenstadt versorgt. Die Sperrung wird zunächst nur während der Tiefbauarbeiten erfolgen. Während der folgenden Montagearbeiten kann der Verkehr voraussichtlich fließen. Die Planungen sehen allerdings vor, dass der Ostwall am Montag, den 9. März erneut wegen der abschließenden Tiefbauarbeiten gesperrt werden muss.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...