1. September 2020 / Allgemeines

Markus Pust und Friseure mit klarem Statement!

Nein zu Rassismus und Homophobie

Am Eingang von Markus Pust und Friseure ist nun ein Schild zu finden, auf dem steht: 


„Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
 
  Wenn Sie unter Anzeichen von 

  • Covid 19
  • Rassismus oder
  • Homophobie 

   leiden, treten Sie bitte nicht in den Salon ein.“

Dazu schreibt das Team bei Facebook:

„Da unsere Stadt in dieser Zeit scheinbar nicht nur mit einem Virus zu kämpfen hat...haben wir mal unsere Vorsichtsmaßnahmen etwas erweitert.“

Meistgelesene Artikel

Absage der 800-Jahr-Feier in Beckum
Lokales

Fehlkalkulationen im Haushaltsplan

weiterlesen...
Der RUMMELskedi bringt historischen Flair zu Beckums 800-Jahr-Feier
Lokales

Jahrmarkt der FILOUmenalen historischen Superlative

weiterlesen...
Beckums großes Jubiläumswochenende
Lokales

800 Jahre Beckum und 41. Westfälischer Hansetag

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...