20. November 2019 / Allgemeines

Förderprogramm für Dachbegrünungen festgelegt

Haupt- und Finanzausschuss

Anzeige

Nachdem der Antrag der SPD, Dachbegrünung der Wartehäuschen an den Bushaltestellen im Stadtgebiet zu ermöglichen, laut der Verwaltung der Stadt Beckum technisch so nicht möglich ist, beantragt die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen ein Förderprogramm für diese Art Dachbegrünungen zu entwickeln.

>> Dem stimmten die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses gestern einstimmig zu.

Der Antrag sieht im Detail vor, dass die Verwaltung der Stadt Beckum ein städtisches Förderkonzept für die Begrünung von Dachflächen entwickelt und umsetzt und die hierfür erforderlichen Mittel in Höhe von jährlich 30.000 Euro ab 2020 in den Haushalt eingebracht werden.

Als Vorlage kann das entsprechende Förderkonzept der Stadt Oelde betrachtet werden, welches Förderungen von 20 Euro pro Quadratmeter bei Dachflächen von 10 – 100 Quadratmeter und maximal 50% der Gesamtkosten vorsieht.

Der Grund für diesen Antrag ist, dass Dachbegrünungen verschiedene klimatische Vorteile vereinen, sie wirken der „Versteinerung von Vorgärten“ entgegen und leisten somit einen wertvollen Beitrag zum städtischen Klimaschutz und Erhalt der Artenvielfalt. So können begrünte Dachflächen die Wärmeentwicklung in Städten verringern und gleichzeitig die Abwassersysteme bei Starkregen entlasten. Außerdem fördert diese Maßnahme Lebensräume für Insekten und steuert somit zum Erhalt der Artenvielfalt bei, heißt es im Antrag des Bündnis 90 / Die Grünen.

Als großflächig einsetzbares Gestaltungselement werten Dachbegrünungen zudem das Wohn- und Arbeitsumfeld auf und sind eine Bereicherung für das Stadtbild.

>> Das Förderprogramm wird nun von der Verwaltung erarbeitet und vermutlich im Frühjahr 2020 erneut zur Beschlussfassung in den zuständigen Gremien vorgelegt.

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...