11. Mai 2020 / Allgemeines

Fahrer eines schwarzen BMWs gesucht

Polizeimeldung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am Freitag, 8.5.2020 beobachtete eine aufmerksame Zeugin gegen 16.20 Uhr eine Verkehrsunfallflucht auf einem Supermarktparkplatz an der Gustav-Moll-Straße in Neubeckum.

Ein Mann fuhr beim Rückwärts ausparken gegen einen blauen Fiat Punto und beschädigte diesen leicht. Der bärtige Unbekannte schaute sich den Schaden an und wartete etwa 15 Minuten. Währenddessen rauchte der kräftige Verursacher. Der etwa 20 bis 25-Jährige stieg dann in den schwarzen BMW mit dem Kennzeichenfragment BE-NI und fuhr davon, ohne seine Personalien am beschädigten Auto zu hinterlassen.

Der Flüchtige sei südeuropäischen Typs. Der Fahrer sowie Personen, die Angaben zu der Verkehrsunfallflucht machen können wenden sich bitte an die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail an Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

 

Quelle

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...