19. März 2020 / Allgemeines

138 Coronavirus-Fälle im Kreis Warendorf

Kreis Warendorf

Anzeige

Am Donnerstagnachmittag (19. März) lagen dem Gesundheitsamt des Kreises Warendorf insgesamt 138 bestätigte Coronavirus-Fälle im Kreis vor. Das sind 30 mehr als 24 Stunden zuvor. Drei Personen davon wurden inzwischen wieder als gesund gemeldet. In allen 13 Städten und Gemeinden gibt es Infizierte. Insgesamt wurde für über 500 Kontaktpersonen häusliche Quarantäne angeordnet.

Die aktuellen Fallzahlen für die Städte und Gemeinden im Überblick:

Verzeichnen folgende Fallzahlen: Ahlen (9), Beckum (12), Beelen (4), Drensteinfurt (14), Ennigerloh (8), Everswinkel (9), Oelde (22), Ostbevern (1), Sassenberg (6), Sendenhorst (13), Telgte (6), Wadersloh (4) und Warendorf (30).

Die Erkrankten sind zum größten Teil Urlaubsrückkehrer bzw. haben sich als ihre Kontaktpersonen angesteckt und haben überwiegend nur leichte Symptome.

Die hohe Anzahl der Tests in den Laboren zeigt inzwischen Auswirkungen: derzeit ist mit einer Wartezeit auf die Testergebnisse von rund 48 Stunden zu rechnen.

Quelle: Kreis Warendorf

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...