Wetter | Beckum
12,4 °C

Aktuelles

Beckum begeht Faire Woche mit vielen Aktionen

Anzeige

Kochen, einkaufen oder frühstücken, das geht auch fair: Anlässlich der bundesweiten Fairen Woche finden auch in Beckum zahlreiche Aktionen statt.

Die Faire Woche steht in diesem Jahr unter dem Motto "Gleiche Chancen durch Fairen Handel". Ein Schwerpunkt ist, welchen Beitrag Frauen und Mädchen zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten können, vor welchen Herausforderungen sie oftmals stehen und welche Ansätze der Faire Handel verfolgt, um das Menschenrecht der Geschlechtergerechtigkeit zu fördern.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am 17. September 2019 um 17:00 Uhr an der Sitzung der Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Beckum, Rathaus, Weststraße 46, Raum 104 teilzunehmen. Unter anderem soll es um künftige Aktivitäten gehen.

Anschließend lädt die Steuerungsgruppe zum gemeinsamen Besuch einer Veranstaltung der Fairtrade-Stadt Ahlen ein, die um 19:00 Uhr im Lesecafé der Stadtbücherei Ahlen beginnt. Der Wirtschaftsjournalist Caspar Dohmen liest aus seinem Buch „Das Prinzip Fairtrade – Vom Weltladen in den Supermarkt“. Darin legt er dar, unter welchen miserablen Umständen viele unserer importierten Waren hergestellt werden und dass die Produzenten vor Ort keine angemessene Entlohnung erhalten. Für mehr Gerechtigkeit und gegen Armut versucht der Faire Handel den ungleichen Machtverhältnissen auf dem Weltmarkt etwas entgegenzusetzen. Caspar Dohmen zeichnet die Entwicklung nach.

Abfahrt zur Lesung auf dem Beckumer Rathausparkplatz, Weststraße 46 um 18:00 Uhr entweder mit dem Fahrrad oder mit Fahrgemeinschaften. Es stehen 7 Plätze für Mitfahrerinnen und Mitfahrer zur Verfügung.

Anmeldungen bitte bei Marion Matuszek, fairtrade-stadt@beckum.de oder 02521 29262. Der Eintritt für die Lesung an der Abendkasse beträgt 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Am Mittwoch, den 25. September 2019 lädt Kristin Duwenbeck um 18:00 Uhr zum gemeinsamen Kochen in der Küche der VHS Beckum-Wadersloh an der Antoniusstraße ein. Unter dem Motto „Das Essen steht im fairen Kochbuch, Schatz! – Küchengespräche und gerechter Genuss“ wird aus fair gehandelten, regionalen, saisonalen und Bio-Produkten etwas Leckeres gezaubert. Marion Matuszek, bei der Stadt Beckum zuständig für den Fairen Handel erklärt, wie der Faire Handel Frauen stärkt. Die Teilnahme am Kochkurs ist kostenlos, es wird eine Lebensmittelumlage von 10 Euro erhoben. Anmeldungen erbeten über die VHS Beckum.

Das Taizégebet am Freitag, 25. Oktober 2019 um 19:00 Uhr in der Liebfrauenkapelle, Antoniusstraße wird insbesondere das Motto der fairen Woche zur Geschlechtergerechtigkeit in den Fokus nehmen.

Am 12. Oktober 2019 lädt die Aktionsgemeinschaft Eine Welt (AGEW) von in der Zeit von 9:00 bis 11:00 Uhr zum Fairen Frühstück ins Pfarrheim St. Stephanus ein. Erwachsene zahlen für das faire Frühstück 6 Euro, Kinder 3 Euro. Fair einkaufen ist dort wie jeden Samstag von 09:30 bis 12:00 Uhr möglich. Dort kann auch die neue BE-fair Schokolade erworben werden, die zudem in den Beckumer Bürgerbüros erhältlich ist.

Eine Besonderheit wird die Premiere der Schokofahrt im Oktober sein. Der Kakao kommt mit dem Segelschiff CO2-frei aus der Karibik. Aus diesem Kakao wird in einer Amsterdamer Manufaktur CO2-frei Schokolade hergestellt. Anschließend wird Ute Bayer von der Steuerungsgruppe Beckum die fertige Schokolade mit dem Fahrrad CO2-frei von Amsterdam nach Beckum transportieren und am verkaufsoffenen Sonntag, 6. Oktober 2019 gegen 11:00 Uhr auf dem Marktplatz einradeln. Interessierte Mitfahrerinnen und Mitfahrer bei der ersten Beckumer Schokofahrt sind herzlich willkommen. Weitere Infos unter www.schokofahrt.de/netzwerk

 

Quelle

Teile diesen Artikel: