26. August 2019 / Allgemeines

Vandalismusschäden in Neubeckumer Waldgebiet

Holzfällungen am Hellbach

Anzeige

Im Waldgebiet am Hellbach in Neubeckum wurden mehrere Bäume unsachgemäß und widerrechtlich gefällt. Dieser Schaden wurde durch eine aufmerksame Bürgerin bei den Städtischen Betriebe Beckum gemeldet. „Hier sind offensichtlich Laien am Werk gewesen“, erläutert Barbara Emmrich, Leiterin der Städtischen Betriebe. Das Schadensbild legt nahe, dass die Baumstämme mit einer Akkusäge gerade abgesägt wurden, ohne dass eine Fallrichtung vorgegeben wurde. Durch das unkontrollierte Fallen der Stämme hätten Menschen getroffen werden können, bei der Größe der gefällten Bäume eine lebensgefährliche Vorgehensweise. Darüber hinaus wurden an 2 Baumstümpfen Winkeleisen entdeckt, die den Verdacht nahelegen, dass hier Kinder oder Jugendliche tätig waren, die mit den Holzstämmen bauen wollten.

Die Verantwortlichen sind froh, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Trotzdem wird der Vorgang zur Anzeige gebracht.

Die Stadt Beckum weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Sammeln und Entwenden von Holz – auch von Totholz – aus den städtischen Wäldern Diebstahl und das Fällen von Bäumen eine Sachbeschädigung darstellt. Durch das derzeit gehäufte Vorkommen von Totholz und plötzlich abbrechenden Äste besteht zudem eine erhöhte Gefahr beim Betreten des Waldes außerhalb der vorgesehenen Wanderwege.

Die Fotos zeigen zum einen das Ausmaß des Schadens, der im Waldgebiet am Hellbach durch unsachgemäße Baumfällungen entstanden ist. Zum anderen sind die Winkeleisen in 2 Baumstümpfen zu sehen, die den Verdacht nahe legen, dass hier mit den Baumstämmen gebaut werden sollte.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Absage der 800-Jahr-Feier in Beckum
Lokales

Fehlkalkulationen im Haushaltsplan

weiterlesen...
Der RUMMELskedi bringt historischen Flair zu Beckums 800-Jahr-Feier
Lokales

Jahrmarkt der FILOUmenalen historischen Superlative

weiterlesen...
Beckums großes Jubiläumswochenende
Lokales

800 Jahre Beckum und 41. Westfälischer Hansetag

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...