16. Dezember 2021 / Polizeimeldung

Zeuge meldete alkoholisierten Autofahrer

Polizeimeldung

Polizei

Am Dienstagabend (14.12.2021, 21.50 Uhr) informierte ein Zeuge die Polizei über einen alkoholisierten Autofahrer auf der Ennigerloher Straße in Neubeckum. Der 20-Jährige habe festgestellt, dass sich der offensichtlich alkoholisierte Fahrer in sein Auto gesetzt habe und dieses starten wollte, was zunächst nicht gelang. Der 20-jähirge Neubeckumer versuchte den Autofahrer von einer Fahrt abzuhalten, konnte das aber nicht verhindern.

Während der Fahndung nach dem Pkw samt Fahrer entdeckten Polizisten dieses an der Graf-Galen-Straße. Der 53-Jährige war deutlich alkoholisiert und führte einen positiven Atemalkoholtest. Folglich ließen die Beamten dem Neubeckumer eine Blutprobe entnehmen. Eine Überprüfung ergab, dass der Mann keinen Führerschein besitzt. Die Einsatzkräfte stellten daraufhin den Fahrzeugschlüssel sicher, um zu verhindern, dass der 53-Jährige das Auto erneut fährt. Sie leiteten auch Ermittlungsverfahren ein - gegen den Neubeckumer und die Halterin.

Meistgelesene Artikel

Neue Wanderschäferin in Sorge um ihre Schafe
Meldung der Stadt Beckum

Tierische Landschaftspfleger leiden unter Futter von außen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie