13. Oktober 2021 / Polizeimeldung

Traurige Gewissheit: Vermisster tot aufgefunden

Polizeimeldung

Es folgt eine gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Bochum und des Polizeipräsidiums Recklinghausen:

Der seit rund zwei Monaten vermisste 18-jährige Bjarne ist tot. Vergangene Woche wurde auf einem ehemaligen Zechengelände in Herne eine Leiche gefunden. Die durchgeführte Obduktion hat ergeben, dass es sich dabei um den Vermissten handelt. Der 18-Jährige war Mitte August von einem Rastplatz an der A42 bei Castrop-Rauxel weggelaufen. Die Polizei suchte unter anderem mit Hubschraubern und Mantrailer-Hunden nach ihm. Es gibt keine Hinweise, die auf ein Fremdverschulden hindeuten.

Den Angehörigen und Freunden sprechen wir an dieser Stelle unser Mitgefühl aus und wünschen viel Kraft.