15. Februar 2024 / Polizeimeldung

Raubüberfall in Beckumer K+K Markt

Täter bedrohen Kassiererin mit Pistole

Es folgt eine Pressemeldung der Polizei Warendorf:

Am 14.02.2024, um 20:50 Uhr, kurz vor Ladenschluss, betraten drei bisher unbekannte, maskierte Täter einen Verbrauchermarkt an der Vorhelmer Straße in Beckum und gingen unmittelbar zum Kassenbereich. Dort bedrohte einer der Täter die Kassiererin mit einer Pistole und forderten die Herausgabe von Geld. Dieses sollte die Kassiererin in einen mitgebrachten schwarzen Rucksack legen, den ihr ein weiterer Täter geöffnet vorhielt. Anschließend flüchteten die drei Tatverdächtigen in unbekannte Richtung.

Alle drei Täter können wie folgt beschrieben werden: - ca. 175 cm groß - breitere Statur / muskulös - zwischen 25 und 30 Jahre alt und nicht älter als 35 Jahre - dunkle Stimmen, sprachen akzentfrei Deutsch - komplett schwarz gekleidet - schwarze Sturmhauben mit runden Augenausschnitten

Wer hat die Tatverdächtigen gesehen? Wer kann Hinweis zu dem Raub geben?
Hinweise nimmt die Polizei Beckum unter der Telefonnummer 02521-911-0 oder per E-Mail poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Meistgelesene Artikel