22. Juli 2021 / Polizeimeldung

Räuber überfallen junge Frau, Polizei sucht Zeugen

Polizeimeldung

Polizei

Eine 26-jährige Beckumerin wurde am Mittwoch Abend, 21.07.2021, um 21.25 Uhr, Opfer eines Raubüberfalles. Als die junge Frau im in Beckum unterwegs war, näherten sich ihr drei männliche Personen. Einer aus dieser Gruppe schlug der Frau unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, woraufhin sie zu Boden fiel. Hier wurde sie von den drei Tätern nach Wertgegenständen durchsucht. Erst als die Frau den Tätern ihr Mobiltelefon ausgehändigt hatte, lies man von ihr ab und flüchtete zurück in den Südpark, Gehrichtung Konrad-Adenauer-Straße. Die Personen aus der Tätergruppe können wie folgt beschrieben werden: Alle drei Täter waren ca 1,70m groß, hatten dunkle Haare und waren im geschätzen Alter zwischen Ende 20 und Anfag 30 Jahre, mindestens einer der Täter hatte leichten Bartwuchs. Einer der Täter war mit einem schwarz-weiß gestreiftem Oberteil und einer dunklen Jacke bekleidet. Ein weiterer Täter trug eine Strick-/Sweatshirtjacke mit Kapuze.

Bei dem Tatort handelt es sich um die Grünanlage rund um den Rüenkolk zwischen Südring und Paterweg in Beckum.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, sich bei der Polizeiwache Beckum, unter der Telefonnr.: 02521-911-0, oder per E-Mail an Poststelle.Warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

 

Meistgelesene Artikel