17. Februar 2022 / Polizeimeldung

Lkw blockiert Straße - Auto landet in Graben

Lkw wegen starker Windböen umgekippt

Ein Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen (17.02.2022, 07.00 Uhr) hat für eine dreistündige Straßensperrung in Beckum gesorgt.

Ein 60-jähriger LKW Fahrer aus Geseke war mit seinem Lkw-Gespann auf der L 822 (Mühlenweg) Richtung Lippborg unterwegs, als der Anhänger des Gespanns wegen starker Windböen auf die Seite kippte und die Straße blockierte. Ein 30-jähriger Autofahrer aus Beckum war zeitlich in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Der Beckumer erkannte aus Richtung Lippborg kommend die Blockade auf der Straße. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte er sein Auto in den Straßengraben - hier blieb es stehen.

Während der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten, kippte durch starken Wind auch die Zugmaschine des Lkw auf die Seite und blockierte die Straße weiterhin.

Beide Fahrer blieben unverletzt, die L 822 war für rund drei Stunden gesperrt. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.