24. Februar 2021 / Polizeimeldung

Krad manipuliert und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Polizeimeldung

Polizei

Ohne Fahrerlaubnis wurde Dienstagabend (23.02.2021, 22.16 Uhr) ein 28-Jähriger in Beckum auf einem manipuliertem Krad gestoppt.

Der Beckumer fuhr auf seinem Kleinkraftrad auf der Hauptstraße in Beckum-Neubeckum Richtung Beckum. Der Aufforderung der Polizisten das Gefährt anzuhalten kam der 28-Jährige nach. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis für das Krad ist. Außerdem gab er während des Gesprächs zu, das Zweirad so manipuliert zu haben, dass es schneller fuhr als erlaubt. Die Weiterfahrt wurde dem Beckumer untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Meistgelesene Artikel