21. Januar 2022 / Polizeimeldung

Aufmerksame Zeugen informierten Polizei nach Verkehrsunfallflucht

Ermittlungsverfahren eingeleitet

Polizei

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am Donnerstag, 20.1.2022 konnte dank Hinweisen von Zeugen eine Verkehrsunfallflucht geklärt werden, die sich gegen 9.00 Uhr auf der Elisabethstraße in Beckum ereignet hat.

Ein 59-Jähriger befuhr zunächst mit einem Bulli die Einfahrt des Krankenhauses und leitete dann ein Wendemanöver ein. Bei der Rückwärtsfahrt stieß der Mann mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten Pkw. Anschließend fuhr der 59-Jährige weg und Polizisten fanden ihn samt Bulli bei der Fahndung auf einem in der Nähe befindlichen Parkplatz.

Die Beamten stellten die Personalien des Tatverdächtigen fest, erhoben von dem Polen eine Sicherheitsleistung und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

 

Weitere Artikel derselben Kategorie