26. Januar 2022 / Polizeimeldung

Anwohner beobachtete Unfallflucht

Polizeimeldung

Polizei

Am Dienstag, 25.1.2022, 10.10 Uhr beobachtete ein Anwohner eine Verkehrsunfallflucht auf der Graf-Galen-Straße in Neubeckum.

Der aufmerksame Neubeckumer notierte sich das Kennzeichen und konnte die Fahrerin beschreiben. Polizisten suchten die Halteranschrift auf und ermittelten eine 48-jährige Neubeckumerin als Verursacherin. Die Frau stieg nach einem Einkauf in ihr Auto und fuhr rückwärts gegen einen Zaun. Trotz des deutlichen Knalls fuhr die 48-Jährige weiter und kümmerte sich nicht um den Schaden.

Meistgelesene Artikel

Neue Wanderschäferin in Sorge um ihre Schafe
Meldung der Stadt Beckum

Tierische Landschaftspfleger leiden unter Futter von außen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie