22. April 2022 / Polizeimeldung

Alkoholisierte Randaliererin leistete Widerstand und beleidigte Polizisten

Polizeimeldung

Polizei

Am Donnerstag, 21.4.2022 meldete ein Anwohner der Polizei gegen 19.45 Uhr eine hilflose Person auf der Straße Im Soestkamp in Beckum. Die Polizisten stellten auf dem Spielplatz zwei 20-jährige Männer und zwei 18-jährige Frauen fest. Eine der 18-Jährigen war offensichtlich stark alkoholisiert, lag auf dem Boden und schrie herum. Nachdem die Heranwachsende die Einsatzkräfte wahrgenommen hatte, beleidigte sie diese massiv. Die junge Frau war überhaupt nicht zugänglich und nicht mehr in der Lage, sich auf den Beinen zu halten. Die Beamten nahmen die Beckumerin zu ihrem Schutz und zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam. Die Heranwachsende war unkooperativ, musste zum Streifenwagen getragen werden und randalierte während der Fahrt zum Gewahrsam im Auto. Des Weiteren bedrohte und beleidigte die 18-Jährige die Beamten weiterhin. Die Randaliererin blieb die nächsten Stunden im Gewahrsam, wo sie ihren Rausch ausschlafen konnte. Die Beamten leiteten gegen die Beckumerin ein Ermittlungsverfahren ein.

Meistgelesene Artikel

Neue Wanderschäferin in Sorge um ihre Schafe
Meldung der Stadt Beckum

Tierische Landschaftspfleger leiden unter Futter von außen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie