6. Juni 2024 / Politik

FWG Beckum feiert 30-jähriges Bestehen

Engagiert für eine positive Stadtentwicklung

Es folgt eine Pressemitteilung der Freien Wählergemeinschaft Beckum e.V.:

Die Freie Wählergemeinschaft Beckum e.V. feiert ihren 30. Geburtstag. Am 06.06.1994 gründeten 89 Bürgerinnen und Bürger den Verein, der sich in der Vereinssatzung festgeschrieben hat, dass er eine Gemeinschaft Beckumer Bürgerinnen und Bürger ist, die sich zum Ziel gesetzt hat, durch kommunalpolitische Mitarbeit in der Stadt Beckum zu einer positiven Entwicklung der Stadt und der Stadtteile beizutragen. „Der Verein beschränkt sich auf Sachthemen in Beckum, Neubeckum, Roland und Vellern und ist seit 30 Jahren jederzeit für Themen der Stadt Beckum ansprechbar. Die FWG engagiert sich zum Wohle der Stadt Beckum, ist unabhängig und möglichst bürgernah“, so der 1. Vorsitzende Markus Schiewe. 

Die FWG Beckum hat derzeit rund 53 Mitglieder und möchte sich in den nächsten Jahren weiter stark für Beckum engagieren. Markus Schiewe ergänzt hierzu: „Jeder kann sich bei uns in dem Maße einbringen, wie er oder sie es zeitlich schafft. Ein großes Team hilft uns, die vielfältigen Themen unserer Stadt abzudecken.“ Interessierte Personen können sich jederzeit bei der FWG melden und finden weitere Informationen unter www.fwg-beckum.de

Auf dem Foto siehst du von links Tobias Paschedag (2. Vorsitzender), Andreas Borgmann (Beisitzer), Markus Schiewe (1. Vorsitzender), Elisabeth Eickmeier (Beisitzerin) und Rüdiger Eickmeier (Schriftführer). Ebenfalls zum Vorstand gehört Elmar Stallmann (Geschäftsführer).

Weitere Artikel derselben Kategorie

FWG-Fraktion äußert sich besorgt zu Europawahl-Ergebnissen in Beckum
Politik

Gemeinsames Engagement für Demokratie und Menschlichkeit gefordert

weiterlesen...
Neues Wohnquartier an Herzfelder Straße in Beckum geplant
Politik

Änderung des Bebauungsplanes von einem Mischgebiet zu einem allgemeinen Wohngebiet notwendig

weiterlesen...