8. Februar 2024 / Politik

CDU Kreisverband Warendorf-Beckum: Einladung zum Dialog über Generationen

29. Februar 2024

Es folgt eine Einladung der CDU Senioren Union im Kreisverband Warendorf-Beckum:

"Liebe Damen und Herren der Seniorenunion! Verehrte Gäste!

Das Jahr 2024 ist zwar schon fast einen Monat alt, aber gute Wünsche sind sicher an keine Zeit gebunden, und so wünsche ich Ihnen im Namen des gesamten Vorstandes alls Gute für 2024 vor allem Gesundheit und Zufriedenheit.

Am 09.01.2024 fand die konstituierende Sitzung statt, bei der wir auch das Jahresprogramm verabschiedet haben, das Ihnen ja schon mit dem Weihnachtsbrief zugegangen ist.

Sicher ist Ihnen aufgefallen, dass wir nicht nur Themen aufgreifen, die für ältere Menschen interessant sein können, sondern auch solche, die jüngere Menschen betreffen. In erster Linie vertreten wir die Interessen und Anliegen der älteren Generation. Doch im Mittelpunkt der politischen und gesellschaftlichen Arbeit der Vereinigung steht das Miteinander aller Generationen in unserer freien, solidarischen und toleranten Gesellschaft. Wir sind bestrebt, inhaltlich eine gute Mischung abzudecken.

Wir möchten mehr darüber wissen, wie z. B. über veränderte Familienstrukturen gedacht wird, oder über die Schul -, Berufs - und Arbeitswelt, über den Generationenvertrag und die Rente, über Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Darüber möchten wir zunächst mit der JUNGEN UNION ins Gespräch kommen. 

Junge Menschen sind heute vielen Belastungen ausgesetzt im Alltag, in Schule und Beruf. Nicht alle sind diesen Ansprüchen gewachsen und benötigen Hilfe und Unterstützung. 

Prof. Dr. Weglage hat im Jahr 2003 das „Haus Walstedde" gegründet, ein modernes Gesundheitszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Wir laden Sie herzlich ein am 
Donnerstag, 29. Februar 2024 um 14.30 Uhr
zunächst in die "Alte Feuerwehrschule", Hagenbreede 55 in Drensteinfurt-Walstedde

zur Besichtigung mit Fortsetzung im „Haus Walstedde - Leib und Seele" Dorfstraße, Walstedde (2,5 km) mit Kaffeetrinken und Vortrag, bei dem wir über die Arbeit  im „Haus Walstedde" und der „Alten Feuerwehrschule" informiert werden.

Für diese außergewöhnliche Veranstaltung bitten wir aus organisatorischen Gründen um Anmeldung bis zum 25. Februar 2024 in der CDU-Geschäftsstelle, Tel.: 02581 9464-0, oder per E-Mail: info@cdu-kreis-waf.de.

Zur Information:

Im Haus Walstedde sind unter einem Dach verschiedene Fachrichtungen vertreten: Kinderarzt und Kinderneurologe, Kinder-und Jugendpsychiater, eine Pädaudiologin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Sozialarbeiter, Logopäden, Krankengymnasten, Ergotherapeuten, sowie Heilpädagogen, psychologisch-technische Assistenten und Arzthelferinnen. Hier werden gesunde und kranke, behinderte oder von Behinderung bedrohte, entwicklungs- und verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche in enger Zusammenarbeit fachübergreifend betreut. Darüber hinaus gibt es auch für Erwachsene aller Altersstufen eine Praxis für Psychotherapie und psychologische Beratung am Haus Walstedde.

Es ist das Ziel, den jungen Menschen und ihren Angehörigen neben der nötigen Fachkompetenz Verständnis und individuelle Begleitung entgegenzubringen. Hierbei wird auch eng mit Therapeuten und Ärzten außerhalb von Haus Walstedde zusammengearbeitet.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Ihre Kreisvorsitzende
Ursula Puke"

Meistgelesene Artikel

Ein närrisches Märchen: Rosenmontag 2024 – Beckums Zauberland erwacht in Narrenpracht
Lokales

Wo Narren tanzen und Kapellen klingen, Beckums Märchenumzug lässt Herzen springen

weiterlesen...
Weiberkarneval 2024: Beckums Närrinnen erobern die Innenstadt
Lokales

Rumskedi – Helau, die Weiber stehl‘n die Show!

weiterlesen...
Raubüberfall in Beckumer K+K Markt
Polizeimeldung

Täter bedrohen Kassiererin mit Pistole

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie