11. Januar 2022 / Politik

CDU-Fraktion äußert sich zur Verkehrssituation am Kreisverkehr Mühlenweg/Südring/Maria-Kahle-Straße

Mitteilung der CDU-Fraktion

Es folgt eine Mitteilung der CDU-Fraktion:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Gerdhenrich,

durch den Verkehrsunfall mit Flucht und einem verletzten Kind am Kreisverkehr Mühlenweg/Südring/Maria-Kahle-Straße vor einigen Wochen, hat sich die CDU-Fraktion mit dieser Gegebenheit vor Ort intensiv auseinandergesetzt. Wir sind der Meinung, dass die Gefahrensituation deutlich entschärft werden könnte. Durch die bauliche Beschaffenheit des Kreisverkehrs kommt es immer wieder zu zum Teil gefährlichen Verkehrssituationen. Der Innenradius des Kreisverkehrs ist so klein, dass Verkehrsteilnehmer den Kreisverkehr gerade durchfahren können, ohne einlenken zu müssen. Der Kreisverkehr kann nahezu geradeaus durchfahren werden. Dadurch entfällt die gewünschte Geschwindigkeitsreduzierung und es kommt zu Vorfahrtsverstößen.

Der CDU-Fraktion ist bewusst, dass es sich bei dem Mühlenweg um die L822 handelt. Die L822 liegt nicht im Zuständigkeitsbereich der Stadt Beckum. Deshalb hat die Stadt nur indirekt die Möglichkeit zur Einflussnahme auf die Verkehrssituation. Wir regen daher an, mit dem Straßenbaulastträger Kontakt aufzunehmen und im Rahmen eines Ortstermins die Lage zu besprechen. Gerne würden auch Vertreter der CDU-Fraktion an diesem Termin teilnehmen.

Zur Lösung des Problems regt die CDU-Fraktion an, sogenannte „Kölner Teller“ auf die Fahrbahn aufzubringen. Kölner Teller sind runde Metallplatten aus Aluminium, die auf die Straße aufgeklebt werden. Auf den Metallplatten sind Noppen aufgebracht. Werden die Kölner Teller im inneren Kreis des Kreisverkehrs aufgebracht, vergrößert sich der Kurvenradius und dieses führt zur Verringerung der Geschwindigkeit."

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsbäume werden am 15.1. abgeholt, wenn es die Corona-Regeln erlauben!
Lokales

Eine Aktion der Kolpingfamilie, der KLJB und der Pfadfinder

weiterlesen...
Pulverschoppen: Vorübergehende Schließung
Gastronomie

Betriebsferien bis zum 27. Januar 2022

weiterlesen...
Corona: Diese Regelungen gelten ab 28. Dezember
Meldung der Stadt Beckum

Die neue Corona-Schutzverordnung für NRW

weiterlesen...

Das könnte dich auch interessieren