17. April 2017 / Allgemeines

Tag der Begegnung am 20. Mai

Tag der Begegnung in Beckum ist offen für Gruppen aus dem gesamten Kreis Warendorf

Tag der Begegnung am 20. Mai

Der Tag der Begegnung in Beckum ist offen für Gruppen aus dem gesamten Kreis Warendorf

 

Am 20. Mai steht der Westenfeuermarkt in Beckum wieder im Zeichen der Begegnung. Der „Tag der Begegnung“ ist ein Fest, dass den inklusiven Gedanken lebt.

Hier treffen sich Menschen mit und ohne Behinderung, junge und ältere Menschen, mit und ohne Migrationshintergrund oder ausländischen Wurzeln zu einem bunten Austausch. Auch an Organisation und Durchführung sind alle Vorgenannten beteiligt.

 

Auf der Bühne können sich Einzelpersonen oder Gruppen präsentieren. Das Rahmenprogramm bilden Infostände, die Aktionen anbieten. Dazu gibt es kulinarische Genüsse, Spiel und Spaß. Beim Flohmarkt kommen Schnäppchenjäger auf ihre Kosten.

 

Der Tag der Begegnung wächst seit der 1. Auflage, das Ziel ist es auch über die Stadtgrenzen hinaus noch größere Kreise zu ziehen. Daher sind neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter herzlich willkommen. Das können Gruppen sein, die sich im Karneval, beim Sport, in Fördervereinen oder Selbsthilfegruppen einbringen.

 

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung der Stadt Beckum Monika Björklund.

Mail: behindertenbeauftragte@beckum.de

Telefon: 02521 29-106

 

Quelle

Bildquelle

 

 

Weitere Artikel derselben Kategorie