8. Juli 2024 / Meldung der Stadt Beckum

Kinder bringen frische Ideen für Beckums Zukunft ein

Kinder tauschen sich mit dem Bürgermeister aus

Hannah, Annalena, Luuke und Frieda haben sich im Vorfeld des Konzerts der „Earth Choir Kids“ im Rahmen des großen Jubiläumswochenendes viele Gedanken über die eigene und die Zukunft Beckums gemacht. Das wollte Bürgermeister Michael Gerdhenrich genauer wissen und lud die Grundschülerinnen und den Grundschüler nun gemeinsam mit Fachbereichsleiter Olaf Schulte, Koordinatorin Ursula Bergel und Freizeithaus-Kinderbürgermeisterin Juli zu einem tiefergehenden Austausch ins Freizeithaus Neubeckum ein.

Der Verwaltungschef zeigte sich beeindruckt von den vielen Ideen der Kinder in den Grundschulen. So brachte beispielsweise die Froschklasse in Vellern eine Mappe voller Spielplatzideen ein sowie den Wunsch nach einem Kinderparlament. „Wir haben ein Jugendpolitikprojekt und stellen fest, dass es gar nicht so einfach ist, das Interesse an Politik zu wecken. Daher freut es mich umso mehr, dass ihr euch da einbringen wollt“, meinte der Bürgermeister.

Im Hinblick auf die Spielplätze erklärten der Bürgermeister und Olaf Schulte, dass jedes Jahr einer der 40 Spielplätze neugestaltet werde. Da seien frische Ideen immer gefragt. In dem Zusammenhang machten sie auf den aktuellen „Spielplatz-Check“ aufmerksam, an dem sich bis 7. Juli alle Kinder und Eltern beteiligen konnten.

Den Pumptrack in Neubeckum sollen große und kleine und auch Menschen im Rollstuhl nutzen können, da waren sich alle einig. Gegenseitige Rücksichtnahme sei das Gebot der Stunde.

Hundebeutel haben in Mülleimern auf Spielplätzen nichts verloren, weitere Tischtennisplatten und mehr Bäume auf den Schulhöfen wären toll, und auch die Mülltrennung im Freibad, fanden die Kinder. Das Hellbachtal wünschen sich die Neubeckumer Kinder als Lernort im Grünen. Kostenlose Kita und weniger Eintritt ins Freibad? Beides wäre aus Sicht der Verantwortlichen wünschenswert, scheitere aber am Geld.

Zum Abschluss des munteren und ernsthaften Gesprächs wies Olaf Schulte auf die Unicef-Kinderrechte hin, in denen das Recht auf Bildung, Schutz und gleiches Recht verankert ist. Und die Kinder wollten noch ein Lob loswerden: „Das Klimakonzert fanden wir richtig klasse!"

Das Foto zeigt den Austausche der fünf Kinder mit dem Bürgermeister. Mit dabei: Ursula Bergel und Olaf Schulte vom Fachbereich Jugend und Soziales.

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mitmachen beim Klimaschutzpreis der Stadt Beckum
Meldung der Stadt Beckum

Reiche dein Klimaschutzprojekt ein und gewinne 2.000 Euro!

weiterlesen...
800 Jahre Beckum: Stadt im Wandel
Meldung der Stadt Beckum

Jubiläumsausstellung im Stadtmuseum Beckum

weiterlesen...