14. Mai 2024 / Meldung der Stadt Beckum

Infos für Neuzugezogene in Beckum in Leichter Sprache

Neue Broschüre im Bürgerbüro erhältlich!

Wer sind meine Ansprechpersonen in der Verwaltung? Was gibt es beim Abfall zu beachten? Was ist los in der Stadt? 

Ab sofort gibt es diese und andere Informationen der Stadt Beckum in einer aktualisierten Fassung auch in Leichter Sprache. Die Verwaltung hat ihre Broschüre für Neubürgerinnen und Neubürger, die sie seit vielen Jahren bei der Anmeldung im Bürgerbüro ausgibt, professionell durch die Samariterstiftung Aalen in Leichte Sprache übersetzen lassen. Hier kamen auch Prüferinnen und Prüfer zum Einsatz, die Texte in Leichter Sprache besser verstehen. 

Die 76 Seiten starke Broschüre im Querformat ist versehen mit vielen Icons, einem Inhaltsverzeichnis und einer übersichtlichen Formatierung, die das Lesen deutlich erleichtert. „So erreichen wir die Menschen besser, die Schwierigkeiten haben, komplexe Texte zu verstehen“, erklärt Pressesprecherin Sandra Berges, die das Projekt federführend begleitet hat. Somit ist diese Neubürgerbroschüre eine große Hilfe auch für Menschen mit Problemen beim Lesen und Schreiben, für Menschen, die gerade Deutsch lernen oder auch für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Da sich die Inhalte schnell ändern, wird die Broschüre immer nur in kleiner Auflage gedruckt.

„Dies ist unsere erste Broschüre in Leichter Sprache, aber wir werden da kontinuierlich am Ball bleiben, um mehr Teilhabe zu ermöglichen“, machte der Fachdienstleiter Soziale Dienste Martin May-Neitemann deutlich. 

Dass die Broschüre deutlich mehr Seiten hat als das Original, liegt auch an umfangreicheren Erläuterungen von Fachtermini. So werden hier etwa der Offene Ganztag oder die Kindertagespflege verständlich und in kurzen Worten erklärt. In beiden Versionen verweisen QR-Codes zu den jeweiligen Internetseiten mit mehr Infos.

Die städtische Website profitiert ebenfalls von den Übersetzungen. An vielen Stellen sind Texte zu den städtischen Dienstleistungen in Leichter Sprache verlinkt.

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie