16. April 2021 / Meldung der Stadt Beckum

Impfangebot für die Jahrgänge 1946 und 1947

Stadt Beckum verschickt 567 Briefe

Immer mehr Menschen bekommen inzwischen ein Impfangebot. Ab Montag, 19. April können nun auch alle Beckumerinnen und Beckumer der Geburtsjahrgänge 1946 und 1947 Termine für ihre Corona-Schutzimpfung im Impfzentrum in Ennigerloh vereinbaren. Die Stadt Beckum hat 567 Briefe an diesen Personenkreis mit Post aus dem NRW-Gesundheitsministerium auf den Weg gebracht.

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe nimmt die Anmeldungen entgegen. Sie können auf der Internetseite www.116117.de oder unter der kostenlosen Rufnummer 0800 116 117 02 vereinbart werden. Gemeinsame Termine mit der Lebenspartnerin oder dem Lebenspartner sind möglich. Das Alter der Partnerin oder des Partners spielt dabei keine Rolle.

Das Impfzentrum des Kreises Warendorf befindet sich in Ennigerloh auf dem Gelände des Entsorgungszentrums AWG, Am Westring 10. Zutritt hat nur, wer zuvor einen Termin vereinbart hat.

Das könnte dich auch interessieren