26. Januar 2021 / Meldung der Stadt Beckum

Büchereien: Entliehene Medien zurückgeben

Meldung der Stadt Beckum

Seit letzter Woche gibt es in den Beckumer Büchereien, der Öffentlichen Bücherei Beckum und der Stadtbücherei Neubeckum, die Möglichkeit, Medien kontaktlos an der Eingangstür abzugeben und zuvor telefonisch oder per E-Mail vorbestellte Medien abzuholen. Dieser Service wird sehr gut angenommen und so sind zahlreiche Medien, die vor dem Lockdown entliehen wurden, mittlerweile zurück in den Beständen und teils bereits neu verliehen.
Alle Medien werden automatisch bis zum 5. Februar 2021 verlängert. Bis dahin werden die Nutzerinnen und Nutzer gebeten, ihre noch entliehenen Medien zurückzugeben. 

In der Öffentlichen Bücherei Beckum ist die Medienrückgabe ohne Voranmeldung möglich und zwar montags bis freitags jeweils von 9:00 bis 12:30 Uhr und von 14:30 bis 17:30 Uhr. Für die Medienausleihe ist es erforderlich, diese zuvor telefonisch (02521 4252) oder per E-Mail (buecherei@beckum.de) zu bestellen. Die Abholung erfolgt dann zum vereinbarten Termin. 

In der Stadtbücherei Neubeckum müssen sowohl für die Medienrückgabe als auch für die –ausleihe zuvor Termine vereinbart werden, Telefon 02525 4660, E-Mail: stadtbuecherei@beckum.de. Die Mitarbeiterinnen sind montags, dienstags, donnerstags und freitags jeweils in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr erreichbar.

Die Leihfristenden können den Leserkonten im Onlinekatalog entnommen werden. Dort ist auch das gesamte Mediensortiment abgebildet.

Auf dem Foto siehst du Carola Paulmichl (links) und Eva Mittrup.

Das könnte dich auch interessieren