11. April 2024 / Meldung der Stadt Beckum

Bewirb dich für den Klimaschutzpreis 2024 der Stadt Beckum

Klimaschutz-Vorbilder gesucht

Vermeidung von Verpackungsmüll, gemeinsame Müllsammel-Aktionen, Klima-AGs oder Artenschutz für bedrohte Tierarten: Diese und andere Projekte sollen mit dem Klimaschutzpreis 2024 der Stadt Beckum gewürdigt werden. 

Durch den Preis werden auch in diesem Jahr Projekte gefördert, die sich besonders für den Klimaschutz eignen. Prämiert werden soll vorbildliches Engagement, das Energie einspart, die Energieeffizienz erhöht, die Ressourcen schont, sich an den Klimawandel anpasst oder das Verhalten klimafreundlich ändert.

Der Klimaschutzpreis ist mit 2.000 Euro dotiert. Er kann gegebenenfalls auf mehrere Projekte aufgeteilt werden. Die erste Bewerbungsphase startet ab sofort und endet am 31. August.

Das Projekt muss innerhalb der letzten 18 Monate vor der Bewerbung realisiert worden oder so weit fortgeschritten sein, dass bereits erste Ergebnisse vorliegen. Bewerben können sich Privatpersonen, Unternehmen, Vereine, Verbände, Bildungseinrichtungen und soziale Institutionen, die ihren Wohn- oder Geschäftssitz in Beckum haben. Wer bereits prämiert wurde, kann nicht erneut teilnehmen.

Das Bewerbungsformular (unter www.beckum.de) schicken Klimaschützerinnen und Klimaschützer in Beckum bitte mit Projektbeschreibung und Fotos an den Fachdienst Umwelt und Grün der Stadt Beckum, Weststraße 46, 59269 Beckum oder per E-Mail an hegemann@beckum.de oder neuhaus.s@beckum.de. Die Jury aus den Mitgliedern des Klimabeirats wird über die innovativsten und besten Projekte für den Klimaschutz entscheiden. 

Weitere Infos unter https://www.beckum.de/wohnen-zukunft/umwelt-klimaschutz/klimabewusst/klimaschutzpreis-der-stadt-beckum/

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie