12. April 2024 / Lokales

Spatenstich für Glasfaserbauarbeiten im Gewerbegebiet Obere Brede in Beckum

Glasfaser-Zukunft in Beckum

Gestern fand der offizielle Spatenstich im Gewerbegebiet Obere Brede statt, bei dem Landrat Dr. Olaf Gericke, Bürgermeister Michael Gerdhenrich, Kreisbaudezernent Dr. Herbert Bleicher sowie Vertreter der Deutsche Telekom und der Bundesfördermittelgeber aconium GmbH zusammenkamen.

Bürgermeister Gerdhenrich betonte die Bedeutung der Glasfasertechnik für die Standortsicherheit in Beckum und dankte der Deutschen Telekom als verlässlichem Partner für den Ausbau. Landrat Dr. Gericke hob hervor, dass der Ausbau der Glasfasertechnik besonders für mittelständische Unternehmen von großer Bedeutung ist, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen. "Der heutige Tag ist ein guter Tag für Beckum!"

In den fünf Ausbaugebieten in Beckum, darunter die Obere Brede, der Gewerbepark Grüner Weg, das Gewerbegebiet Mark I, Kerkbrede und Daimlerring, werden insgesamt 75 km Glasfaserkabel verlegt und 7,5 km Tiefbau durchgeführt. Die förderfähige Wirtschaftlichkeitslücke für den Glasfaserausbau in Beckum beträgt ca. 1,4 Mio. Euro. Das Förderprogramm ermöglicht den Ausbau von Gewerbegebieten in sieben Kommunen.

Jan Mieling, Projektleiter der Deutsche Telekom, bedankte sich für das Vertrauen und versprach eine effiziente Nutzung der Fördergelder sowie eine gute Arbeit bei dem Projekt. Beckum ist das erste Projekt im Kreis Warendorf und soll bis September 2025 abgeschlossen sein.

Die anliegenden Unternehmen haben nun die Möglichkeit, einen Glasfaseranschluss zu beantragen, entweder direkt mit einer Tarifbuchung oder als "Passivertrag", bei der der Anschluss nur vorbereitet wird. Eine frühzeitige Beantragung bietet einen preislichen Vorteil von 799 Euro. Der Breitbandanschluss kann für beide Varianten ab jetzt ganz einfach über www.telekom.de/glasfaser gebucht werden.

Auf dem Foto siehst du von links Gerald Freithofnig (Lomo GmbH), Kai Fischer und Jan Mieling (beide Projektleiter Deutsche Telekom), Moritz von dem Berge (aconium GmbH), Frau Schauf-Paschek (Regionalmanagerin Fiber West), Landrat Dr. Olaf Gericke, Bürgermeister Michael Gerdhenrich, Dr. Herbert Bleicher (Kreisbaudezernent), Herr Uwe Denkert (Fachbereichsleiter Stadtentwicklung) und Frau Petra Michalczak-Hülsmann (GfW).

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

evb plant Batteriespeicher für Beckum
Lokales

Großprojekt für mehr Versorgungssicherheit

weiterlesen...
Jubiläums-Schnaps von Design & Blume in Beckum
Lokales

Limitierte Geschenkbox zum Stadtjubiläum

weiterlesen...
Beckum an einem Tisch
Lokales

Ein Stadtpicknick Vereint die Gemeinschaft

weiterlesen...