25. November 2021 / Lokales

Musical-Starbesetzung im Stadttheater Beckum

Musical-Evergreens

Die Musical-Evergreens kehren zurück ins westfälische Land. Am Samstag, 29. Januar 2022 werden der 2019 Musical-Award Gewinner Friedrich Rau, der Amerikaner Gaines Hall sowie der gebürtige Münsteraner Lutz Standop gemeinsam mit der tatkräfigen weiblichen Unterstützung von Rebecca Berger, Sophia Revilla und der "Lokalmatadorin" Nele Heuser ein rund zweieinhalbstündiges Festival von Musical-Ohrwürmern präsentieren. Beckum wird dabei, wie schon 2019 und 2020, den Abschluss der Januar-Tournee bilden. Karten für die Show gibt es für 33 Euro beim Bürgerbüro der Stadt Beckum sowie im Internet unter >> www.tickets.filou-beckum.de.

"Natürlich ist es nicht ohne Risiko, momentan eine solche kostenträchtige Veranstaltung zu planen. Doch da bereits fast 200 Karten im frühen Vorverkauf abgesetzt wurden sind wir optimistisch, dass die Show stattfinden kann", so Veranstalter Jörg Beese, der darauf hinweist, dass bereits vor den aktuellen politischen Entscheidungen das Konzert als "2G-Konzert" angekündigt wurde, der Zugang also nur für Geimpfte und Genesene mit Nachweis möglich ist. Ursprünglich waren sogar zwei Konzerte in Beckum geplant, wie 2019 und 2020 auch. "Aber da wir damit rechnen, dass die Politik noch 2G+ einführen wird und die Konzertbesucher trotz Impfung auch noch einen tagesaktuellen Test mitbringen müssen, wollten wir niemandem zumuten, am Sonntag, dem ursprünglich geplanten zweiten Konzerttag, eine geöffnete Teststation suchen und anfahren zu müssen, das ist samstags wesentlich einfacher und im Nahbereich möglich", so der Veranstalter.

Bei den Künstlern dürfen sich die Musicalfans wieder auf erlesene Namen freuen. Zum ersten Mal in Beckum dabei ist Gaines Hall. Der gebürtige Amerikaner ist einer der meist gefragtesten Musicaldarsteller in Deutschland, unterrichtet neben seinen eigenen Auftritten noch als Dozent an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München und gilt als Vertreter des klassischen Musical-Genres ala "Kiss me, Kate", "Hello Dolly" , "Chicago" oder "Singin´in the rain".

Bereits mit reichlich Beckum-Erfahrung ausgestattet und extrem beliebt im Stadttheater sind Lutz Standop und Friedrich Rau. Letztgenannter wurde erst in dieser Woche als Erstbesetzung für die Hauptrolle als Robin Hood in der Welt-Uraufführung des gleichnamigen Chris de Burgh Musicals im Sommer in Fulda bekanntgegeben, eine der gefragtesten Rollen im Jahr 2022 in Deutschland überhaupt. Spannend dürfte es auch zu beobachten sein, wie sich Lokalmatadorin Nele Heuser in den letzten zwei Jahren weiterentwickelt hat, sie hatte 2019 über den Musical Song Contest in Ostwestfalen den Sprung auf die Evergreens-Bühne geschafft.

Das Programm wird sich 2022 voll und ganz auf Musical-Ohrwürmer konzentrieren. "Wir starten unsere Zeitreise in den 1950er Jahren und enden im Jahr 2022", verrät Jörg Beese bereits im Vorfeld. Begegnungen mit dem Fiddler on the Roof, Eliza Doolittle oder dem Phantom der Oper sind also genauso wahrscheinlich wie Begegnungen mit der Kaiserin Elisabeth, Henry Jekyll und Mister Hyde oder auch der Päpstin.

Meistgelesene Artikel

Das könnte dich auch interessieren

Geänderte Öffnungszeiten der Bücherei Beckum
Lokales

Hier findest du die aktuellen Öffnungszeiten.

weiterlesen...
Waldkita „Die Mühlenkinder“ ist 1. Faire Kita in Beckum
Lokales

Alle Beteiligten freuten sich über die Auszeichnung.

weiterlesen...