1. Februar 2022 / Lokales

Mit abgeschlossener Berufsausbildung zur Fachhochschulreife mit dem Berufskolleg Beckum

BkB

Für diejenigen, die eine Berufsausbildung im Bereich der Metall- oder Elektrotechnik abgeschlossen haben und die einen Mittleren Schulabschluss (FOR, mit oder ohne Qualifikation) erreicht haben, bietet das Berufskolleg Beckum die Möglichkeit, innerhalb eines Schuljahres die Qualifikation zu erreichen, die zu einem Studium an einer Fachhochschule berechtigt. Im Bildungsgang Fachoberschule FOS 12B wird die Allgemeine Fachhochschulreife erlangt, die zur Aufnahme eines Bachelorstudiums jeder Fachrichtung an einer Fachhochschule berechtigt.

Der Bildungsgang FOS 12B vermittelt in den beruflichen und allgemeinbildenden Fächern vertiefende Kenntnisse, um optimal in ein Studium zu starten. Dies geschieht in starker Klassengemeinschaft mit motivierten Schülerinnen und Schülern, die vom selben Punkt gemeinsam starten, an Fortbildung interessiert sind und das gleiche Ziel verfolgen. Viele Schülerinnen und Schüler sind diesen Weg bereits erfolgreich gegangen und haben als Ingenieurinnen und Ingenieure Karriere gemacht.

Interessierte, die sich angesprochen fühlen und ebenfalls diesen Weg beschreiten möchten, können mit Herrn Dennin unter 02521.9120 einen Gesprächstermin vereinbaren.

Wer sich bereits entschieden hat, kann sich ab sofort unter www.schueleranmeldung.de anmelden. Weitere Informationen zum Bildungsgang und zur Anmeldung finden sich unter www.berufskolleg-beckum.de

Weitere Artikel derselben Kategorie

Der Kunstrasen im Sportzentrum Harberg wurde erneuert
Lokales

Nach 18 Jahren erhält der Platz einen neuen Belag

weiterlesen...