19. Mai 2022 / Lokales

Erster Austausch zum Thema Smart City findet im Work LnB statt

BE-smart: Gemeinsam innovativ in Beckum

Das Thema Smart City gewinnt immer mehr an Bedeutung in Beckum. Heute fand die erste Auftaktveranstaltung einer Arbeitsgruppe im Work LnB statt. Unter dem Titel „BE-smart: Gemeinsam innovativ in Beckum“ fanden sich Menschen aus den unterschiedlichsten Unternehmen und Vereinen aus Beckum zusammen.

Ziel ist es möglichst viele Menschen mit innovativen Ideen in Beckum zu vernetzen, um gemeinsam smarte Konzepte für die Zukunft der Stadt zu entwickeln. SMART: Das ist mehr als nur Digitalisierung. Auch Themen wie Klimaschutz, Mobilität, Bildung, Freizeit und Nachhaltigkeit finden Platz in diesen Gesprächen.

Karina Benjilany koordiniert nun seit Mitte November diesen Bereich bei der Stadt Beckum. Bei der heutigen Veranstaltung stellte sie die ersten Ideen zur Smart City Strategie vor. Es soll die Möglichkeit geschaffen werden, dass sich jede Bürgerin und jeder Bürger einbringen kann und die Ideen Gehör finden. Dafür ist eine Zukunftswerkstatt geplant, bei der sich Jung und Alt beteiligen kann. Weitere Informationen dazu folgen in Kürze. Außerdem ist ein Digitaltag am 24.06.2022 Juni geplant.

Aber auch Arbeitsgruppen aus Beckumer Unternehmen, Vereinen und Institutionen können sich zusammenfinden und gemeinsame Konzepte auf den Weg bringen.

Weitere Artikel derselben Kategorie