18. Mai 2023 / Lokales

Energieversorgung Beckum führt Sicherheitsüberprüfung des Gasrohrnetzes durch

Sicherheitsüberprüfungen für den Anschlussnehmer kostenlos

Die Energieversorgung Beckum GmbH & Co. KG (evb) hat in diesen Tagen mit der Überprüfung ihres Gasrohrnetzes im Versorgungsgebiet begonnen. Gemäß den Vorgaben des Regelwerks der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) werden alle vier Jahre Sicherheitsüberprüfungen durchgeführt, um die Integrität des Erdgas-Leitungsnetzes zu gewährleisten. In diesem Zuge kontrolliert die evb aktuell 170 km Verteilleitung und insgesamt 8.003 Gashausanschlüsse mit einer Gesamtlänge von über 90 km.

Die Überprüfungen werden von Dennis Kleemann, beauftragt von der Firma Technische Bau Dienstleistungen GmbH & Co. KG (tbd), und Udo Thiemann von der evb durchgeführt. Kleemann übernimmt diese Aufgabe bereits im siebten Jahr im Folge. Dabei kommen moderne Prüfgeräte zum Einsatz, darunter ein GPS-gestützter Laptop und eine Mess-Sonde, mit der die Luft unmittelbar über dem Boden analysiert wird. Durch den Einsatz von Halbleitertechnik können potenzielle Undichtigkeiten erkannt werden. Bei einer entsprechenden Alarmmeldung entscheiden die Fachleute über weitere Maßnahmen. Der Endverbraucher erkennt ein Gasleck vor allem an dem Geruchsstoff, der dem Gas beigemischt ist. Im Falle einer Leckage nimmt man den Geruch von faulen Eiern wahr.

Die Sicherheit des Gasrohrnetzes hat für die evb oberste Priorität. Bei Bedarf wird ein Gasleitungsleck durch Sondierungen und Bodenluftanalysen im Umfeld lokalisiert und anschließend repariert. Je nach Schweregrad des Lecks werden die Reparaturarbeiten in verschiedene Klassen eingeteilt. 

Die Überprüfungen sind witterungsabhängig und werden bei trockenem Wetter durchgeführt. Feuchtigkeit kann die Messgenauigkeit beeinträchtigen und die empfindlichen Messgeräte schädigen. 

Die evb weist darauf hin, dass im Zuge der Messungen auch private Grundstücke betreten werden müssen, um eine lückenlose Überprüfung des Gasrohrnetzes zu gewährleisten. Eine vorherige Anmeldung ist aus organisatorischen und technischen Gründen nicht möglich. Die Mitarbeiter der Energieversorgung können sich jedoch jederzeit als solche ausweisen.

Im Rahmen der Überprüfungsmaßnahmen wird auch darauf geachtet, ob die jeweiligen Gashausanschlüsse mit gelben Markierungsplättchen, die etwa vier Zentimeter im Durchmesser sind, gekennzeichnet sind. Diese Markierung dient als zusätzlicher Sicherheitsaspekt und weist auf das Vorhandensein einer Gasrohrleitung hin.

Die evb betont abschließend: "Diese Sicherheitsüberprüfungen sind für den Anschlussnehmer kostenlos!" Bei Fragen oder weiteren Informationen steht die Energieversorgung Beckum gerne zur Verfügung.

Fotos: Jutta Müller-Knipping, evb

Weitere Artikel derselben Kategorie

Miele Live-Vorführung bei Elektro Pelkmann
Lokales

Live-Vorführung zum Thema „Dampfbackofen“

weiterlesen...
Innovative Videobrille im St. Elisabeth-Hospital Beckum
Lokales

Neue Technologie hilft Patienten, Angst und Stress vor medizinischen Eingriffen zu reduzieren

weiterlesen...
Einladung zum Bilderbuchkino in Beckum
Lokales

Spannende Abenteuer für Kinder in der Öffentlichen Bücherei

weiterlesen...